slogan a
navigation mobil

Veranstaltungskalender

Roter Raum
Bremgartenstrasse 18
8003 Zürich
linie

01.02.2018

WyberNet Filmserie «Meilensteine»: Anna & Edith

Der erste deutsche Fernsehfilm über eine lesbische Liebe wurde von Cillie Rentmeister und Cristina Perincioli konzipiert und von Gerrit Neuhaus inszeniert. "Anna & Edith" war die erste...

01.02.2018

WyberNet Filmserie «Meilensteine»: Katzenball

Ein Meilenstein, der nicht fehlen darf: Katzenball von Veronika Minder! Eine vergnügliche Zeitreise durch die Schweiz aus der Sicht lesbischer Frauen. Die Geschichte(n) von frauenliebenden Frauen...

slogan a

Veranstaltungskalender

Roter Raum
Bremgartenstrasse 18
8003 Zürich
linie

01.02.2018

WyberNet Filmserie «Meilensteine»: Anna & Edith

Der erste deutsche Fernsehfilm über eine lesbische Liebe wurde von Cillie Rentmeister und Cristina Perincioli konzipiert und von Gerrit Neuhaus inszeniert. "Anna & Edith" war die erste Fernsehproduktion von Regina Ziegler. Anna und Edith sind Kolleginnen in einer Versicherungsanstalt. Der Chef brüstet sich mit den Arbeitserfolgen der Frauen, Annas Mann hätte es lieber, wenn Sie zuhause bliebe. Anna und Edith kommen sich näher und werden ein Paar. Aber es bleibt nicht nur bei romantischen Ausflügen ins Grüne - Anna und Edith wollen zusammen mit ihren Kolleginnen für bessere Arbeitsbedingungen sorgen! Youtube (Trailer)

01.02.2018

WyberNet Filmserie «Meilensteine»: Katzenball

Ein Meilenstein, der nicht fehlen darf: Katzenball von Veronika Minder! Eine vergnügliche Zeitreise durch die Schweiz aus der Sicht lesbischer Frauen. Die Geschichte(n) von frauenliebenden Frauen gestern und heute: ihre Beziehungen und internationalen Netzwerke, ihre Suche nach Identität, ihre oft geheimen Treffpunkte und versteckten Orte in der Kultur ihres Landes. Fünf Frauen verschiedener Generationen in der Schweiz geben Einblick in ihr Leben. Persönliches und Historisches, Anekdoten, Zeitdokumente und Ausschnitte aus bekannten Filmen bilden eine Collage, die den jeweiligen Zeitgeist mit einem Augenzwinkern beleuchtet und ein differenziertes Bild vom Anders-Sein vermittelt. Aus der Perspektive einer lange verborgenen Minderheit lässt Katzenball uns zum „anderen Ufer“ schauen und gewährt einen vergnüglichen Einblick in ein Jahrhundert Zeit- und Kulturgeschichte.